Wenn Ihre Schüler die LPI-Zertifizierung erhalten, bedeutet das, dass sie dank Ihnen über die maximale Tiefe an Linux- und Open-Source-Kenntnissen verfügen.

Die Qualität der Ausbildung, die Sie Ihren Schülern bieten, ist entscheidend für ihren Erfolg. Es ist auch wichtig für Sie. Ganz zu schweigen von der Zufriedenheit, die Sie ihnen zuteil werden lassen. Warum nicht mit dem globalen Standard für Zertifizierungen verifizieren?

Mit mehr als 175,000-Zertifizierungsinhabern ist LPI die weltweit erste und größte herstellerneutrale Zertifizierungsstelle für Linux und Open Source. LPI bietet Prüfungen in mehreren Sprachen mit Hunderten von Schulungspartnern und zertifizierten Fachleuten in über 180-Ländern und ist außerdem der globale Zertifizierungsstandard und die Karriere-Support-Organisation für Open Source-Fachleute.

LPI-Zertifizierungen behaupten nicht einfach, dass Ihre Schüler über bestimmte Fähigkeiten verfügen, sie belegen es. Und das sagt genauso etwas über deren als auch Ihre Fähigkeiten aus.

Hochschulen

Da die globalen Arbeitsmärkte weiterhin durcheinander geraten, wird die richtige Berufswahl in jüngeren Jahren immer wichtiger. Als Gymnasiallehrer spielen Sie eine Schlüsselrolle bei dieser Entscheidung. Warum führen Sie sie nicht zu einer sicheren Karriere in Open Source - einem der am schnellsten wachsenden Bereiche und einer der lukrativsten Karrieremöglichkeiten, die es gibt? Die LPI-Zertifizierung ist der globale Standard für die Überprüfung ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten, sodass sie ganz oben auf der Kandidatenliste stehen.

Das Linux Professional Institute hat sich mit NDG und der Cisco Networking Academy zusammengetan, um Sie beim Unterrichten von Linux Essentials und LPIC-1 im Klassenzimmer zu unterstützen.

Colleges und Universitäten

Laut der Einschätzung von CompTIA HR zur IT-Schulungs- und Zertifizierungsstudie geben 92% der Arbeitgeber an, dass IT-zertifizierte Personen höhere Einstiegsgehälter erhalten als diejenigen ohne. 96% verwenden IT-Zertifizierungen als Auswahl- oder Einstellungskriterium bei der Einstellung. 90% stimmen zu, dass IT-zertifizierte Personen eher befördert werden als solche ohne Beförderung.

Über das Diplom oder den Abschluss hinaus bestätigen und beweisen LPI-Zertifizierungen die Fähigkeiten, die die Studierenden durch Hochschul- und Universitätsausbildung erworben haben. Ganz zu schweigen davon, dass es ihnen den Job gibt.

Das Linux Professional Institute hat sich mit NDG und der Cisco Networking Academy zusammengetan, um Sie beim Unterrichten von Linux Essentials und LPIC-1 im Klassenzimmer zu unterstützen.

Professionelle Schulungszentren

Laut der Einschätzung von CompTIA HR zur IT-Schulungs- und Zertifizierungsstudie geben 92% der Arbeitgeber an, dass IT-zertifizierte Personen höhere Einstiegsgehälter erhalten als diejenigen ohne. 96% verwenden IT-Zertifizierungen als Auswahl- oder Einstellungskriterium bei der Einstellung. 90% stimmen zu, dass IT-zertifizierte Personen eher befördert werden als solche ohne Beförderung.

Über das Diplom oder den Abschluss hinaus bestätigen und beweisen LPI-Zertifizierungen die Fähigkeiten, die die Studierenden durch Hochschul- und Universitätsausbildung erworben haben. Ganz zu schweigen davon, dass es ihnen den Job gibt.