LPIC-3 Enterprise Virtualization und Hochverfügbarkeit des Linux Professional Institute

Die LPIC-3-Zertifizierung ist der Höhepunkt des mehrstufigen professionellen Zertifizierungsprogramms des Linux Professional Institute (LPI). LPIC-3 wurde für Linux-Profis auf Unternehmensebene entwickelt und repräsentiert die branchenweit höchste Stufe professioneller, vertriebsneutraler Linux-Zertifizierung. Es stehen drei separate LPIC-3-Spezialzertifizierungen zur Verfügung. Wenn Sie eine der drei Prüfungen bestehen, erhalten Sie die LPIC-3-Zertifizierung für diese Spezialität.

Die LPIC-3-Zertifizierung für Unternehmensvirtualisierung und Hochverfügbarkeit umfasst die unternehmensweite Verwaltung von Linux-Systemen mit Schwerpunkt auf Virtualisierung und Hochverfügbarkeit.

Aktuelle Version: 3.0 (Prüfungscode 305-300)

Lernziele: 305-300

Voraussetzungen: Der Kandidat muss über eine aktive LPIC-2-Zertifizierung verfügen, um die LPIC-3-Zertifizierung zu erhalten.Requirements: Passing the 305 exam. The 90-minute exam is 60 multiple-choice and fill in the blank questions.

Anforderungen: Bestehen der 305-Prüfung. Die 90-minütige Prüfung besteht aus 60 Multiple-Choice-Prüfungen und füllt die leeren Fragen aus.

Gültigkeitszeitraum: 5 Jahre

Kosten: Klicke dafür hier für Prüfungspreise in Ihrem Land.

Prüfungssprachen in VUE-Testzentren erhältlich: Englisch, Japanisch

Linux Professional Institute LPIC-3 Virtualization and Containerization

Das LPI verpflichtet sich, der IT-Community Prüfungen von höchster Relevanz und Genauigkeit zur Verfügung zu stellen.

Mehr erfahren 

20% Zuwachs bei Bonuszahlungen für LPIC-1-zertifizierte Linux-Administratoren

The Foote Partners report IT Skills and Certification Index, 2014

33% höhere Bonuszahlungen für LPIC-2-zertifizierte Experten in nur 3 Monaten

The Foote Partners report IT Skills and Certification Index, 2014

25% höhere Bonuszahlungen für LPIC-3 Linux Enterprise Professionals innerhalb eines Jahres

The Foote Partners report IT Skills and Certification Index, 2014

Um die LPIC-3 Enterprise Virtualization- und High Availability-Zertifizierung zu erhalten, müssen Sie LPIC-2-zertifiziert sein und die 305-Prüfung bestehen

Beim LPI gibt es kein Rätselraten, was in der Prüfung steht. Unsere Lernziele zeigen Ihnen, welche Themen Sie in den Prüfungen erwarten können und welche relative Bedeutung diese haben. Unabhängig davon, welche Lernmaterialien Sie für die Vorbereitung auf Ihre LPI-Prüfungen wählen, sollte die Überprüfung der einzelnen Lernziele im Mittelpunkt eines jeden Studienplans stehen.

Prüfungsthemen für LPIC-3 Enterprise Virtualization und Hochverfügbarkeit

  • Virtualisierung
  • Hochverfügbarkeits-Cluster-Management
  • Hochverfügbarer Cluster-Speicher
  1. Detaillierte Lernziele anzeigen  
  2. Purchase exam voucher  

92% der Arbeitgeber geben an, dass Personen it IT-Zertifikaten höhere Einstiegsgehälter erhalten als solche ohne Zertifikat

-CompTIA HR Wahrnehmung der IT-Schulungs- und Zertifizierungsstudie

44% der Personalverantwortlichen erhöhen Gehälter für Open-Source-Talente im Vergleich zu anderen Abteilungen

-open source Jobs Report

87% der Unternehmen sagen, dass es schwer ist, Open-Source-Talente zu finden

-open source Jobs Report